Business Class Immigration

In der Business Class Immigration gibt es drei verschiedene Kategorien

Investors


~ Das Immigrant Investor Program (IIP) möchte erfahrene Manager und Kapital nach Kanada holen. Investoren müssen Wirtschaftserfahrung aufweisen können und ein mindest Eigenkaptial von CAN$ 800,000 haben, ausserdem muss ein Investment von mindestens CAN $400,000 geplant sein.


Enterpreneurs


~ Das Entrepreneur Program ist für erfahrene Manager, die ein eigenes Unternehmen in Kanada besitzen und führen, welches zur kanadischen Wirtschaft beisteuert und Arbeitsplätze schafft. Enterpreneurs müssen Wirtschaftserfahrung aufweisen und ein mindest Eigenkaptial von CAN$ 300,000.


Self-employed persons


~ Um unter diesem Programm einwandern zu können, müssen die Bewerber
- entweder Erfahrung haben um einen bedeutenden Beitrag zum kanadischen Kultur- oder Sportleben machen zu können
oder
- Erfahrung in der Landwirtschaft haben, die es ihnen ermöglicht eine Farm in Kanada zu kaufen und zu betreiben.


Die fünf Auswahl Faktoren
Zuerst muss man die Voraussetzung in der jeweiligen Klasse erfüllen. Dann werden noch folgende fünf Bereiche geprüft (jeder der Faktoren wird mit einem Punktesystem bewertet):
~ Ausbildung: max. 25 Punkte (die bekommt man für einen Master's Degree oder Ph.D. und mind. 17 Jahre Vollzeitstudium)
~ Berufserfahrung: max. 35 Punkte (für mind. 5 Jahre)
~ Alter: max. 10 Punkte (für 21-49 Jahre bei Zeit der Antragstellung)
~ Kenntnisse in Englisch und/oder Französisch: max. 24 Punkte
~ Anpassungsvermögen: max. 6 Punkte

Zur Zeit gibt es in jeder der Business Klassen eine Passmark von 35 Punkten.

Wenn man verheiratet oder in einer Lebensgemeinschaft lebt muss nur eine/r den Antrag stellen. Der/die andere Person wird als Familienanghöriger im Antrag angeführt.

Als Lebensgemeinschaft (common-law partner) gilt wenn man für mindestens ein Jahr in einer eheänlichen Gemeinschaft gelebt hat. Dies gilt auch für gleichgeschlichtliche Paare.

Für die Einwanderung nach Quebec gelten andere Regeln.


Simplified Application Process - Neu ab 1. September 2006
Ab 1. September muss der Antrag in den meisten Fällen in 2 Teilen eingereicht werden. Als erstes reicht man nur das Forumlar IMM 0008BU (wenn man einen Representative verwendet dann auch IMM 5476) bei der Botschaft ein und zahlt die Bearbeitungsgebühr. Wenn dies korrekt eingereicht wurde, dann bekommt man einen Brief mit der Bestätigung, dass alles erhalten wurde und der Aktennummer. In dem Brief wird auch das ungefähre Datum für den 2. Teil der Einreichung genannt.
Während dieser Phase sollte man die Botschaft nur kontaktieren wenn sich die Adresse geändert hat, wenn man in einem provincial nomineee program nominiert wurde, oder wenn man eine von der HRSD geprüftes Jobangebot erhalten hat.
Wenn das visa office so weit ist den Antrag zu bearbeiten wird man aufgefordert die restlichen Dokumente (zB Zeugnisse, Fotos etc.) einzureichen. Wenn alle Dokumente eingereicht sind wird der Antrag bearbeitet.


Link
Citizenship and Immigration Canada
Selection Criteria
Anzeigen