Cambridge American Cemetery and Memorial

Koordinaten: 52°13'00"N, 0°3'16"E
Neben dem Brookwood American Cemetery and Memorial ist der Cambridge American Cemetery and Memorial einer von zwei amerikanischen Soldatenfriedhöfen in England. Auf dem Friedhof liegen 3812 im zweiten Weltkrieg überwiegend in der Atlantikschlacht bzw. beim strategischen Bombardement Englands gefallene Amerikaner begraben.

Das 12 Hektar große Grundstück drei Meilen westlich der Universitätsstadt Cambridge wurde von der Cambridge University zur Verfügung gestellt. Unterhalten wird der Friedhof von der American Battle Monuments Commission. Die Friedhofsanlage hat die Form eines Viertelkreises, dessen West- und Südseite von Bäumen gefasst sind. Nach Nordosten öffnet der Friedhof einen weitläufigen Blick über die ländliche Landschaft der Umgebung. Erschlossen wird die Anlage vom Mittelpunkt des Viertelkreises. Dort befindet sich eine Plattform mit einem Flaggenmast. Von der Plattform leitet eine massive Mauer, auf der die Namen von 5127 vermissten Amerikanern verzeichnet sind, zur Friedhofskapelle. In der Kapelle befinden sich große militärische Karten; die Kirchenfenster sind mit militärischen Motiven geschmückt. Die Gräber der Soldaten sind in ringförmigen Reihen um den Mittelpunkt der Anlage angeordnet.

Öffnungszeiten:
Außer am 25.12. und 1.1. täglich von 9 bis 17 Uhr




Anzeigen