Faro de Orchilla

Koordinaten: 27°42'24"N, 18°8'50"W
Der Leuchturm Faro de Orchilla steht im äußersten Westen der Kanarischen Insel El Hierro.

Bereits um 150 verlegte der griechischer Gelehrte Claudius Ptolemäus den Nullmeridian an das damalige westliche Ende der Welt nach El Hierro. Sämtliche Karten dieser Zeit basierten fortan auf dieser Definition. Erst 1884 wurde der Nullmeridian international ins englische Greenwich verlegt, doch auf den Ptolemäische Ferro-Meridian wurde teilweise bis ins 20. Jahrhundert hinein Bezug genommen. Dieser Ferro-Meridian verläuf durch die Stelle, an der heute der Leuchtturm Faro de Orchilla steht. Wer den Weg zu diesem entlegenen Ort auf sich genommen hat, kann sich den Besuch des Ferro-Meridians später in der Touristeninformation in Valverde bestätigen lassen.




Anzeigen