Gorges de l'Ardèche

Koordinaten: 44°19'52"N, 4°30'06"E
Ihren Ursprung hat die Gorges de l'Ardèche unweit der Ortschaft Valon - Pont d'Arc. Im weiteren Verlauf zwängt sich die Ardeche durch schmale Schluchten und unter einem natürlichen Bogen hindurch, bis sie schließlich ins Rhonetal mündet.

Der wilde Charakter der Schlucht mit ihren steil aufragenden Felswänden wird auch entsprechend vermarktet. An jeder zugänglichen Stelle drängen sich unzählige Bootsverleiher, die jede nur erdenkliche Wildwassersportart im Programm haben, und eine Vielzahl an Campingplätzen dicht an dicht. Schließlich finden sich hier Touristen in ausreichender Zahl ein, die diese Angebote gerne in Anspruch nehmen.

Pont d'Arc
Pont d'Arc 
Höhepunkt sowohl einer Rafting oder Kajaktour als auch einer Fahrt durch die Schlucht ist der Blick auf die Pont d'Arc. Der Fluss hat hier ein großes Loch in den Fels gefressen. Durch diesen steinernen Naturbogen fließt die Ardeche gemächlich hindurch. An einem kleinen Strand bestehen Bademöglichkeiten und wer möchte kann auch unter der Pont d'Arc hindurchschwimmen.

Weiter Tal abwärts bildet eine Schleife der Ardeche den Cirque de la Madeleine. Zu seinem Ende hin weitet sich die Schlucht und mündet bei St. Martin in die offenen Weiten des Rhonetals.




Anzeigen