Gruissan

Koordinaten: 43°6'26"N, 3°5'11"E
Gruissan ist eine kleine Hafenstadt an der französischen Mittelmeerküste. Gruissan liegt zwischen einer Lagune und dem Meer und setzt sich aus vier Stadtteilen zusammen: Gruissan Village, Gruissan Port, Gruissan Plage und Les Ayguades.

Weblinks:

Gruissan Village


Gruissan Village ist der historische Ortskern von Gruissan. Die malerische Altstadt schmiegt sich kreisförmig um die einstige Burganlage, von der nur noch der Tour Barberousse erhalten ist.

Gruissan Plage


Gruissan Plage entstand am Ende des 19. Jahrhundert als Strandbad für die Bevölkerung von Narbonne. Gruissan Plage ist als regelmäßiges Straßenraster angelegt, das um 45 Grad zum Strand hin gedreht ist, und gründet auf Schwemmsandflächen. Die 1300 Ferienhäuser (Chalets) in Gruissan Plage sind als Pfahlbauten auf "Pilotis" erbaut. Diese regelmäßige und einheitliche Bauweise verleiht dem Stadtteil einen ganz eigenen Charakter, wenn er auch mangels Pflege etwas heruntergekommen wirkt. 1986 dienten die Pfahlbauten als Kulisse für den Film "Betty Blue - 37,2 Grad am Morgen".

Les salins de Gruissan


Südlich von Gruissan schließen Salinen an den Ort an. In den in verschiedenen Farben schimmernden Meerwasserbecken wird noch immer Meersalz gewonnen.



Anzeigen