Harrods

Koordinaten: 51°29'58"N, 0°9'48"W
Harrods
Harrods 
Harrods ist eines der größte, bekanntesten und exklusivsten Kaufhäuser Europas. Das Kaufhaus befindet sich im Stadtteil Knightsbridge und bietet auf fünf Etagen mit 20 000 m² alles, was das Herz begehrt, nur eben auf oberstem Preisniveau.

Die traditionsreiche Geschichte Harrods geht bis auf das Jahr 1835 zurück, als es von dem Tee- und Lebensmittelhändler Charles Henry Harrod gegründet wurde.1849 wurde das Geschäft nach Knightsbridge verlagert. Am 6. Dezember 1883 zerstörte ein Feuer das bisherige Ladengeschäft. Daraufhin bot sich die Möglichkeit das Kaufhaus in seiner heutigen Form neu und größer als zuvor aufzubauen. Während der Hochzeiten des IRA Terrors war Harrods dreimal Ziel von Bombenanschlägen, bei denen sechs Menschen ums Leben kamen. 1985 wurde das Kaufhaus von Mohamed Al-Fayed für 615 Millionen Pfund erworben.

Unterschiedlichen Produktgruppen sind bei Harrods jeweils eigene Räume zugeordnet. Besonders bekannt ist die Lebensmittelabteilung, deren prächtige Räumlichkeiten im Jugendstil gehalten sind. Im Untergeschoss wurde nach deren tragischem Tod eine Gedenkstätte für Prinzessin Diana und Dodi Al-Fayed eingerichtet. Das eigene Selbstverständnis und -bewusstsein zeigt Harrods allabendlich in seiner üppigen Beleuchtung der Fassade mit 100 000 Glühlampen.

Die nächstgelegene U-Bahnhaltestelle ist Knightsbridge unmittelbar vor dem Kaufhaus. Harrods ist an seinen grünen Halbkugelförmigen Markisen unschwer zu erkennen.




Anzeigen