Kanada

Koordinaten: 60°0'00"N, 95°0'00"W

Allgemeines/Historisches


Bei vielen weckt der Name Kanada Träume von menschenleeren weiten Landstrichen , von unzerstörter Wildnis und überwältigender Natur. Neben Gletschern, Bären, Elchen und endlos erscheinenden Wäldern hat Kanada jedoch noch viel mehr zu bieten. Gerade die Ballungszentren des flächenmäßig zweitgrößten Landes der Erde sind ein multikulturellen Schmelzpott, der anderen Weltstädten wie London, New York, Berlin oder Tokio in nichts nachsteht.

Kanada besteht aus 10 Provinzen und 3 Territorien.
Dies sind nur die harten Fakten, die ein aktuelles Bild dieses wunderbaren Landes bieten, doch hinter diesen Daten steht eine lange Geschichte zahlreicher Besiedlungsversuche, erbitterter Kolonialkriege und mühsamer Fortschritte von einem Agrarland zu einer Industrienation.

Geschichtlicher Überblick


Athabasca Glacier
Athabasca Glacier 
ca. 8000 v. Chr. Erste Indianerkulturen entwickeln sich (Micmak, Ojibwa, Huronen und Irokesen)
ca. 1000 n. Chr. die ersten Wikinger erreichen Newfoundland und Labrador
1497 Giovanni Caboto erreicht Newfoundland
1608 Samuel de Champlain gründet Quebec
1670 Gründung der Hudson's Bay Company of Adventurers
1756 siebenjähriger Krieg zwischen Frankreich und England
1862 Goldrausch am Fraser River
1867 Gründung des Dominion of Canada
1896-98 Goldrausch am Klondike River
1914 Ölfunde in Alberta
1945 wirtschaftlicher Aufschwung

Dies ist natürlich nur ein grober geschichtlicher Überblick über wichtige Ereignisse in der Entstehung Kanadas, aber es gibt zu viele Ereignisse, dass ich sie hier alle erwähnen könnte.

Politik


Banff Nationalpark
Banff Nationalpark 
Das Land ist eine konstitutionelle Monarchie, d.h. die englische Königin fungiert vertreten durch den Governor General als nominelles Staatsoberhaupt, wobei die eigentliche Macht jedoch beim Premierminister liegt.
Das kanadische Parlament ist eine „Zweikammernlegislative“, die sich aus Mitgliedern des House of Commons und des Senats zusammensetzt. Zusätzlich gibt es noch die Provinzregierungen der zehn Provinzen und Territorialregierungen der drei Territorien.

Die wichtigsten Ämter sind 2005 wie folgt besetzt:
Prime Minister: Paul Martin
Governor General: Adrienne Clarkson
Min. of Finance: Ralph Goodale
Min. of Foreign Affairs: Pierre Pettigrew
Min. of National Defense: William Graham

Wirtschaft


Das Rückgrat des ehemaligen Agrarlandes Kanada bildet nach wie vor die Landwirtschaft. Neben dem Weizenanbau (die Gebiete Saskatchewan und Manitoba zählen zu den größten Anbaugebieten der Erde) und der Viehzucht in Alberta setzt man auch verstärkt auf den Anbau von Gerste, Mais, Sojabohnen, Kartoffeln, Obst und Wein (vor allem im Okanagon Valley).

Ein weiterer wichtiger Wirtschaftsfaktor ist nach wie vor die Holzverarbeitung. Kanada zählt hierbei zu den größten Erzeugern von Holzprodukten weltweit. Auch die Pelztierzucht ist ein weiteres wirtschaftliches Standbein. Neben Nerz und Fuchs hat man diese im Laufe der Jahre auch auf Zobel, Biber und Wölfe ausgedehnt.

Im neoindustriellen Wirtschaftssektor haben sich in Kanada die Öl- und Gasindustrie, sowie der Maschinenbau, die Elektrotechnik und die Textil- und Papierindustrie durchgesetzt (Firmen wie Bombadier haben weltweit einen anerkannten Ruf).

Hinweis: Der Artikel ist ebenso auf der Webseite des Autors zu finden und steht dem Amerika Forum zur freien Verfügung. Er kann also jederzeit von anderen Mitgliedern oder vom Administrator ergänzt und verändert werden.

Parks & Monumente



Städte



Wissenswertes



Links

Geographie


Lage: Kanada ist das zweitgrößte Land der Erde und erstreckt sich über den nördlichen Teil des nordamerikanischen Kontinents. Begrenzt wird das Land im Osten vom Nordatlantik, im Westen vom Pazifik und im Norden vom Nordpolarmeer. Im Süden grenzt Kanada an die Vereinigten Staaten von Amerika und im Westen an Alaska.
Karte: Karte
Fläche: 9 984 670 km²
Landesgrenzen: 8 893 km (davon 2 477 km mit Alaska)
Küste: 202 080 km
Niedrigster Punkt: am Atlantik 0 m
Höchster Punkt: Mount Logan 5 959 m üner N.N.

Klima


Gemäsigtes Klima im Süden, subarktisches und arktisches Klima im Norden.

Bevölkerung


Einwohner: 33 100 000 (07/06)
Durschnittsalter: 38,9 Jahre (37,8 Männer, 39,9 Frauen)
Bevölkerungszunahme: 0,88%
Lebenserwartung: 80,22 Jahe (insgesamt), (76,86 Männer, 83,74 Frauen)
Religionszugehörigkeit: Katholiken 42,6%, Protestanten 23,3% (einschl. United Church 9,5%, Anglikaner 6,8%, Baptisten 2,4%, Lutheraner 2%), andere Christen 4,4%, Muslime 1,9%, andere 11,8%, keine 16% (2001 census)
Sprachen: Englisch (offiziell) 59,3%, Französisch (offiziell) 23,2%, andere 17,5%

Regierung


Landesname: Kanada (Canada)
Regierungsform: Konstitutionelle Monarchie
Haupstadt: Ottawa
Gliederung: 10 Provinzen und 3 Territorien
Unabhänigkeit: 1. Juli 1867 (Union of British North American colonies); 11. Dezember 1931 (Anerkennung der Unabhängigkeit)
Flagge: Drei vertikale Streifen zu einem Viertel rot, zwei Vierteln weiß und einem Viertel rot. In der Mitte des weißen Quadrates befindet sich ein 11 eckiges rotes Ahornblatt.
Nationalhymne: O Canada
Staatsoberhaupt: Königin Elizabeth II. (vertreten durch Generalgouverneurin Michaëlle Jean)
Regierungschef: Premierminister Stephen Harper

Verkehr


Flughäfen: 1 337, davon 509 mit befestigten Start- und Landebahnen und 828 unbefestigte
Eisenbahnschienen: 48 467 km (Spurweite 1,435 m)
Straßen: 1 042 300 km, davon 415 600 km befestigt und 626 700 km unbefestigt
Wasserstraßen: 631 km

(Daten: Stand 2006, Quelle CIA-Factbook)




Anzeigen