Kisselwörth

Koordinaten: 49°54'35"N, 8°20'57"E
Stromwärterhaus auf Kisselwörth
Stromwärterhaus auf Kisselwörth 
Vor Nackenheim liegen die Inseln Kisselwörth und Sändchen im Rhein. Beide Inseln wurden im Zuge der Rheinbegradigung im 19. Jahrhundert durch Aufschüttung an deren Uferbereichen vergrößert. Seither sind sie nur noch vom schmalen Nachenarm voneinander getrennt. Anfangs wurde die neugewonnenen Flächen intensiv für den Obstanbau und als Wiesen und Weiden genutzt. Erst später wurden großflächig Pappeln gepflanzt, die noch heute das Bild der Inseln prägen.

Nach der Vergrößerung der Insel entstand auf Kisselwörth das Haus des Strombaumeisters. Nachdem der letzte Strombaumeister die Insel verlassen hatte, ist es in den letzten Jahren wieder verpachtet und wird renoviert.

Neben dem Stromwärterhaus befindet sich auf Kisselwörth auch eine Station der DLRG. Im Juli und August bieten zwei Sommerfeste Gelegenheit um Kisselwörth zu besuchen. Zu diesen Anlässen betreibt der DLRG einen kleinen Fährservice, mit dem Besucher zu einem kleinen Rheinstrand auf der anderen Seite der Insel gelangen können. Der Rest der Insel steht unter Naturschutz und ist Lebensraum für eine Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten.

Weblinks






Anzeigen