Kleinmaischeid

Koordinaten: 50°30'45"N, 7°36'25"E

Sehenswürdigkeiten


Mit der EU-Osterweiterung am 1. Mai 2004 um die Staaten Estland, Lettland, Litauen, Malta, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn und Zypern verschob sich das geografische Zentrum der Europäischen Union ins rheinland-pfälzische Kleinmaischeid. Die exakten geografischen Koordinaten lauten 50°31'31" N, 7°35'50" E. Heute erinnert ein Denkmal an die zentrale Rolle des Ortes.

Übernommen hat Kleinmaischeid das Zentrum der EU vom belgischen Viroinval. Mit der Erweiterung der EU um Bulgarien und Rumänien am 1.1.2007 verschob sich das geografische Zentrum ins hessische Meerholz.



Anzeigen