Liverpool Street

Koordinaten: 51°31'07"N, 0°4'54"W
Liverpool Street Station
Liverpool Street Station 
Liverpool Street ist einer der großen Bahnhöfe in der Londoner City. In dem Kopfbahnhof endet unter anderem der Stansted Express vom Flughafen Stansted. Die Liverpool Street beherbergt darüber hinaus auch noch eine Shopping Mall und eine U-Bahnstation für mehrere große Linien.

Die Liverpool Street Station wurde am 2. Februar 1874 von der Great Eastern Railway in Betrieb genommen. Das Dach aus filigran verzierten Stahlstützen und -trägern wurde vom damaligen Chefingenieur Edward Wilson entworfen. Von Charles Barry und seinem Sohn Charles Edward Barry stammt das Great Eastern Hotel.

Ende der Achtziger bis Anfang der Neunziger Jahre wurde die Liverpool Street Station umgebaut und die schmucklose und leider unpassende Shopping Passage in ihrer heutigen Form in den Bahnhof eingesetzt.

Am 7. Juli 2005 verübten Terroristen einen Anschlag bei dem unter anderem eine Bombe in einer U-Bahn explodierte, die kurz zuvor die Liverpool Street Station verlassen hatte. Bei dem Anschlag kamen sieben Menschen ums Leben.




Anzeigen