Millenium Bridge

Koordinaten: 51°30'34"N, 0°5'55"W
Millennium Bridge
Millennium Bridge 

Millennium Bridge
Millennium Bridge 
Seit 1894 ist die Millennium Bridge der erste Londoner Brückenneubau über die Themse. Die Millennium Bridge ist eine reine Fußgängerbrücke und verbindet die Tate Modern auf der Südseite der Themse mit der St. Paul’s Cathedral auf der Nordseite.

1996 ging Sir Norman Fosters Entwurf als Sieger aus dem Architekturwettbewerb des Southwark Councils hervor. Konstruktive ist die Millennium Bridge eine Hängebrücke mit zwei Pylonen im Fluss. Auf ihrer Gesamtlänge von 325 m hat die nur 4 Meter breite Brücke ein sehr filigranes Profil. Das führte auch dazu, dass die Brücke bereits zwei Tage nach der Einweihung am 10. Juni 2000 für die Öffentlichkeit wieder gesperrt werden musste, da sie unkontrollierbar zu schwingen begann. Daraufhin musste die Millennium Bridge mit zusätzlichen Schwingungsdämpfern versehen werden. Erst am 22. Februar 2002 konnte die Millennium Bridge wiedereröffnet werden.




Anzeigen