Mosel

Koordinaten: 49°7'58"N, 6°10'33"E
Die Mosel entspringt am Col de Bussang in der Nähe des Ortes Bussang in den Vogesen und fliest durch die Länder Frankreich, Luxemburg und Deutschland bis sie nach 544 km in Koblenz am Deutschen Eck in den Rhein mündet.

Charakteristisch für die Mosel sind ihre Mäander, insbesondere im Gebiet zwischen Bremm und Cochem, dem Cochemer Krampen. Seit ca. 2 Millionen Jahren hat sich der Fluß gegen die bis heute anhaltende Hebung des Rheinischen Schiefergebirges tief in den Grund eingeschnitten. Hieraus rührt der für die Mosel typische Kontrast zwischen flachem Gleithang an der Fluss-Innenseite und steilem Prallhang an der Fluss-Außenseite.

Seit 2000 Jahren wird an den Ufern der Mosel Wein angebaut und seit römischen Zeiten prägt der Weinbau gleichermaßen die Landschaften wie die Ortschaften entlang des Flusses. Von einer hohen Baukultur zeugen die noch heute erhaltenen Baudenkmäler der Region.




Anzeigen