Mount Logan

Koordinaten: 60°34'02"N, 140°24'10"W
Mit 5.959 Metern ist der Mount Logan im Yukon Territorium der höchste Berge Kanadas und hinter dem Mount McKinley der zweithöchste Nordamerikas. Er steht inmitten der riesigen Gletschergebiete der St. Elias Mountains an der Grenze zu Alaska im Kluane Nationalpark.

Der Berg wurde 1890 entdeckt und ein Jahr später nach Sir William Edmond Logan benannt, einem bekannten Geologen. Die Yukoner waren nicht besonders erfreut, als die Regierung in Ottawa am 4. Oktober 2000 vorschlug, den Berg nach Kanadas verstorbenem Premierminister Pierre Elliott Trudeau umzubenennen. Mittlerweile scheinen diese Pläne aber vom Tisch zu sein.

Bestiegen wurde der Mount Logan erstmals am 23. Juni 1925, von Albert H. McCarthy und W.W. Foster, beide Mitglieder des kanadischen Alpenvereins. Mittlerweile gibt es 13 verschiedene Routen zum Gipfel und seine Besteigung gilt als eine der schwierigsten Nordamerikas. Neben dem Hauptgipfel gibt es drei weitere Gipfel über 5.890 Meter



Anzeigen