Roussillon

Koordinaten: 43°54'09"N, 5°17'36"E
Roussillon
Roussillon 
Lange bevor synthetische Stoffe die natürlichen Grundlagen zur Farbherstellung ersetzt haben wurde hier der gelblich-rote Ocker abgebaut, aus dessen Pigmenten eine der typischen Farben der Provence gewonnen wurde. Die ehemaligen Ockerbrüche grenzen unmittelbar an das Dörfchen Roussillon und können heute von Besuchern besichtigt werden (Eintritt: 2 €/Person). Mit seinen engen und verwinkelten Gässchen in denen Touristen wie Einheimische das Savoir Vivre genießen ist das Dorf selbst ebenfalls einen Besuch wert. Erhaben thront Roussillon auf einem kleinen Hügel, auf dessen höchsten Punkt sich die kleine Kirche erhebt. Diese Malerische Atmosphäre war auch für Samuel Beckett Quell der Inspiration, sein Drama Warten auf Godot zu verfassen. Auch im Hochsommer bleiben die belebten Straßen weitgehend vom Verkehr verschont, weil Touristen ihr Fahrzeug bereits vor dem Dorf auf dem Parkplatz (Gebühr: 2 €) abstellen müssen. Auf Grund der aufgekommenen Nachfrage für Farben auf natürlicher Basis wird inzwischen Ocker wieder in kleinem Maßstab abgebaut und die daraus gewonnenen Farben zum Verkauf angeboten. Die Ockerfabrik ist Produktionsstätte und Verkaufraum in einem und liegt etwas außerhalb des Dorfes.




Anzeigen