USA

Koordinaten: 38°0'00"N, 97°0'00"W
Mit der Unabhängigkeitserklärung am 4. Juli 1776 lösten sich 13 amerikanischen Kolonien vom Britischen Empire. 1783 erfolgte die Anerkennung der United States of America mit dem Pariser Vertrag. Im 19. und 20. Jahrhundert schlossen sich den 13 Gründerstaaten nach und nach 37 weitere Bundesstaaten an, so daß sich die USA über den gesamten Nordamerikanischen Kontinent ausdehnten. Darüber hinaus bestehen Assoziationen zwischen den Vereinigten Staaten und diverse Überseeterritorien. Ihre traumatischsten Erfahrungen erlebte die junge Nation mit dem amerikanische Bürgerkrieg (Civil War) von 1861 bis 1865 und den wirtschaftlichen Depressionen der 30er Jahre. Aus beiden Weltkriegen gingen die USA im Rahmen der Alliierten als Sieger hervor. Nach dem friedlichen Ende des Kalten Krieges 1991 verblieben die USA die stärkste militärische und wirtschaftliche Großmacht der Welt.

Geschichte


12. Oktober 1492: Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus
11. November 1620: Die Mayflower erreicht Massachusetts

16. Dezember 1773: Boston Tea Party
1775 bis 1783: Amerikanischer Unabhängigkeitskrieg
4. Juli 1776: Unabhängigkeitserklärung durch Thomas Jefferson
1789 - 1797: George Washington erster Präsident der USA
1801 - 1809: Thomas Jefferson dritter Präsident der USA
1803: Jefferson kauft für 80 Millionen Franc (15 Millionen Dollar) Louisiana von Frankreich (Louisiana Purchase)
14. Mai 1804 - 23. September 1806: Lewis und Clark Expedition erkundet den Westen

1838 - 1839: Vertreibung der Cherokee im "Trail of Tears"
ab 1841: Tausende Siedler ziehen auf dem Oregon Trail in den Westen.
1846-1848: Mexikanisch-Amerikanischer Krieg
24. Juli 1847: Mormonen gründen Salt Lake City
1848 - 1854: Goldrausch in Kalifornien
29. November 1864: Sand Creek Massaker
1861 bis 1865: Amerikanischer Bürgerkrieg mit dem Ziel der Wiederherstellung der Union
14. April 1865: Attentat auf Abraham Lincoln - Lincoln verstirbt einen Tag später
10. Mai 1869: erste transkontinentale Eisenbahnstrecke fertiggestellt
25. Juni 1876: Schlacht am Little Bighorn
1876 - 1886: Krieg der Apachen unter Geronimo
1886: Frankreich schenkt den USA die Freiheitsstatue
15. Dezember 1890: Ermordung Sitting Bulls
29. Dezember 1890: Massaker am Wounded Knee
1892 - 1909: Ellis Island wird zum Tor und zur Hürde für Millionen von Einwanderern
1896 - 1898: Goldrausch am Klondike River
1898: Krieg gegen Spanien
18. April 1906: Verheerendes Erdbeben zerstört große Teile San Franciscos
1917 - 1918: USA im ersten Weltkrieg
1920 - 1933: Zeit der Prohibition
24. Oktober 1929: Börsencrash am Black Friday
1930: Chrysler Building in New York höchstes Gebäude der Welt
1931: Empire State Building in New York höchstes Gebäude der Welt
1932: Olympischen Sommerspiele in Los Angeles
1932: Olympischen Winterspiele in Lake Placid
7. Dezember 1941: Angriff der Japaner auf Pearl Harbour
1941 - 1945: USA im zweiten Weltkrieg
16. Juli 1945: USA zünden im Rahmen des Manhattan-Projekts erste Atombombe
6. und 9. August 1945: USA werfen Atombombe auf Hiroshima und Nagasaki
1950 - 1953: Korea Krieg

1960: Olympische Winterspiele in Squaw Valley
17. April 1961: Invasion in der Schweinebucht
Oktober 1962: Kubakrise
22. November 1963: Attentat auf John F. Kennedy
1964 - 1975: Vietnam Krieg
4. April 1968: Attentat auf Martin Luther King jr.
20. Juli 1969: erste Mondlandung durch Apollo 11
15.-17. August 1969: Woodstock Festival
20. November 1969 - 11. Juni 1971: Indianer besetzen Alcatraz
12. Dezember 1972: letzte Mondlandung durch Apollo 17
1973: World Trade Center in New York fertig gestellt
1973: Sears Tower in Chicago fertig gestellt
27. Februar 1973 - 8. Mai 1973: Besetzung von Wounded Knee durch Mitglieder des AIM
1974: Watergate-Affäre
20. Juli 1976: Viking Sonde landet auf dem Mars
3. September 1976: Viking II Sonde landet auf dem Mars
16. August 1977: Elvis Presley stirbt
28. März 1979: Teilweise Kernschmelzung im Reaktor Three Mile Island bei Harrisburg
1980: Olympischen Winterspiele in Lake Placid
18. Mai 1980: Erruption des Mount St. Helens
8. Dezember 1980: Attentat auf John Lennon

1984: Olympischen Sommerspiele in Los Angeles
1985: USA for Africa
28. Januar 1986: Challanger Katastrophe

1991: 2. Golfkrieg unter George H. W. Bush
April 1992: Rassenunruhen in Los Angeles nach der Mißhandlung von Rodney King
26. Februar 1993: erster Bombenanschlag auf das World Trade Center
1994: Schweres Erdbeben erschüttert Los Angeles
1994: Fußball-Weltmeisterschaft in den USA
19. April 1995: Bombenanschlag in Oklahoma City
1996: 26. Olympischen Sommerspiele in Atlanta
4. Juli 1997: Pathfinder Sonde landet auf dem Mars

11. September 2001: Terror Anschläge in den Vereinigten Staaten
2001 - : USA im Krieg gegen den Terror
2002: Olympischen Winterspiele in Salt Lake City
2003-2004: Irakkrieg unter George W. Bush
1. Februar 2003: Columbia Katastrophe
29.08.2005: Hurrikan Katrina zieht über die Südküste der USA und zerstört mehrere große Städte, darunter auch New Orleans.

Parks & Monumente



Städte



Wissenswertes



Architektur


Skyscraper, die himmelhohen Wolkenkratzer, sind zwar die markantesten Zeichen des amerikanischen Einflußes auf die Architektur, darüber hinaus spielen allerdings viele kleinere Studien und Entwürfe eine prägende Rolle in der Entwicklung der Moderne. Nachfolgend einige herausragende Beispiele:

Persönlichkeiten



Geographie


Lage: Die USA erstrecken sich zwischen Atlantik und Pazifik über den gesamten nordamerikanischen Kontinent. Im Norden grenzen sie an Kanada und im Süden an Mexiko.
Karte: USA
Fläche: 9 630 000 km²
Landesgrenzen: 12 034 km (insgesamt), 8 893 km (mit Kanada, davon 2 477 mit Alaska), 3 141 km (mit Mexiko)
Küste: 19 924 km
Niedrigster Punkt: Badwater im Death Valley (Kalifornien) 86 m unter N.N.
Höchster Punkt: Mount McKinley (Alaska) 6 194 m.

Klima


Überwiegend gemäßigtes Klima, in Hawaii und Florida tropisches und in Alaska arktisches Klima.

Bevölkerung


Einwohner: 300 000 000 (seit 17.10.2006)
Durschnittsalter: 36,5 Jahre (35,1 Männer, 37,8 Frauen)
Bevölkerungszunahme: 0,91%
Lebenserwartung: 77,85 Jahe (insgesamt), (75,02 Männer, 80.82 Frauen)
Religionszugehörigkeit: Protestanten 52%, Katholiken 24%, Mormonen 2%, Juden 1%, Muslime 1%, andere 10%, keine 10% (2002)
Sprachen: Englisch 82,1%, Spanisch 10,7%, europäische Spr. 3,8%, asiatische Spr. 2,7%, andere 0,7% (2000 census)

Regierung


Landesname: Vereinigte Staaten von Amerika (United Staates of America)
Abkürzungen: Vereinigte Staaten (United States), USA, US
Regierungsform: Präsidiale Bundesrepublik
Haupstadt: Washington D.C.
Gliederung: 50 Bundesstaaten der USA und 1 District
Assoziierte Gebiete: American Samoa, Baker Island, Guam, Howland Island, Jarvis Island, Johnston Atoll, Kingman Reef, Midway Islands, Navassa Island, Northern Mariana Islands, Palmyra Atoll, Puerto Rico, Virgin Islands, Wake Island
Unabhänigkeit: 4. Juli 1776
Verfassung: 17. September 1787, in Kraft getreten am 4. März 1789
Flagge: Stars and Stripes
Nationalhymne: Star-Spangled Banner
Staatsoberhaupt: Päsident George W. Bush, Präsidenten der USA

Verkehr


Flughäfen: 14 858, davon 5 119 mit befestigten Start- und Landebahnen und 9 739 unbefestigte
Eisenbahnschienen: 226 605 km (Spurweite 1,435 m)
Straßen: 6 407 637 km, davon 4 164 964 km befestigt und 2 242 673 km unbefestigt
Wasserstraßen: 41 009 km

(Daten: Stand 2006, Quelle CIA-Factbook)



Anzeigen