Viaduc Séjourné

Koordinaten: 42°31'05"N, 2°12'10"E
Das Viaduc Séjourné ist eine Eisenbahnbrücke in den Pyrenäen. Sie überspannt das Tal des Têt sowie die Nationalstraße 116 und ist Teil der Ligne de Cerdagne. Das Viaduc Séjourné wurde zwischen 1907 und 1908 vom Ingenieur Paul Séjourné, dem späteren Namensgeber, erbaut. Die gemauerte Brücke hat eine Länge von 217 m und eine Neigung von 6%.




Anzeigen